Wahre Gruselgeschichte: Der Geist in meinem Zimmer

5
(2)

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselgeschichte


Wahre Gruselgeschichte - Der Geist in meinem Zimmer

Kategorie: Wahre Gruselgeschichten    |    Hinzugefügt von Karl am 30.3.2016

Ich war gerade 13 Jahre alt, als in einer regnerischen Nacht gruselige Dinge in meinem Zimmer passierten. Es ging genau um 1:00 Uhr nachts los, weil ich aufgewacht bin, da mein Wecker geklingelt hatte. Ich war total erschrocken, weil ich ihn auf 6 Uhr morgens gestellt hatte und ein Blick auf den Wecker bestätigte mir dies.

Als ich gerade wieder einschlafen wollte, spürte ich einen kühlen Luftzug, der durch mein Zimmer und an mir vorbei fegte. Erst war ich mir nicht sicher, ob ich das vielleicht nur geträumt hatte. Aber in Anbetracht des ersten Ereignisses mit dem Wecker, wurde mir jetzt so richtig mulmig und ich bekam es so langsam mit der Angst zu tun.

Doch gerade als ich dabei war, wieder einzuschlafen, machte es „KLACK“ und plötzlich lag ich in einem hell erleuchteten Zimmer. Dieses „KLACK“ Geräusch, war der Lichtschalter. Aber wer hatte ihn betätigt? Mega erschrocken und mit einem Puls von bestimmt 250, saß ich kerzengerade im Bett.

Es war niemand außer mir in meinem Zimmer. Ich habe mir viele Tage über diese gruselige Nacht Gedanken gemacht und bin zu dem Schluß gekommen, dass es vielleicht der Geist meiner verstorbenen Freundin gewesen ist. Meine Freundin ist 2 Jahre zuvor an einer seltenen Krankheit verstorben. Vielleicht wollte sie mich einfach nur wiedersehen, oder sich vielleicht noch mal bei mir verabschieden oder so.

Seither ist zum Glück nie wieder etwas passiert! Es war wirklich nur diese eine Nacht.


 

Wie gefällt dir das ?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselgeschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.