Gruselige Bilder ab 18 und ihre Geschichte dahinter !

[ 1 ]  |  [ 2 ]  |  [ 3 ]  |  [ 4 ]

Gruselige Bilder & Mysteriöse Bilder und ihre Geschichte / Erklärung dahinter. Hier kannst Du dir unter anderem Bilder von Früher, aus alten Zeiten ansehen. Aber Vorsicht, die Bilder sind erst ab 18 ! Einige sind wirklich nichts für schwache Nerven und könnten Dich richtig Erschrecken.

4.3
(87)

➲ Gruseliges Bild von einer Demo

Bildlizenz: Gemeinfrei

Gruseliges Bild von einer Demo

Dieses gruselige Bild, stammt von einer Anti Vietnam Demonstration. Der Polizist der auf dem Bild zu sehen ist, wurde 2 Tage nachdem das Foto gemacht wurde, ermordet und gehäutet aufgefunden.

Jetzt kommt der gruselige Teil – Keiner der anwesenden Personen ( selbst der Fotograf ), konnten sich an dem Mann mit der Schweinemaske erinnern. Es ist bis heute ein Rätsel, was damals wirklich geschehen ist!


➲ Der Mörder schaut von draußen in das Auto

Der Mörder schaut von draußen in das Auto

Wenn man sich dieses Bild mal genauer anschaut, sieht man an der Rückscheibe des Autos eine Personen stehen, die mit einem gruseligen Blick von draußen in das Auto schaut. Ihr Mörder …?

Es ist leider das letzte Foto von dieser jungen hübschen Frau, die so nett lächelt. Ein Pärchen hat ihre zerstückelte Leiche, in einem Waldstück in diesem Auto gefunden.

Die Polizei hat das Handy, mit dem das Selfie kurz vor der Tat gemacht wurde, im Fußraum des Autos gefunden. Die Polizei geht stark davon aus, dass die Person im Hintergrund, mit dem unheimlichen Blick ihr Mörder ist. Eine intensive Fahndung blieb ohne Erfolg. Der Fall ist bis heute ungeklärt.


➲ Der Amityville Geisterjunge

Der Amityville Geisterjunge

Dieses gruselige Vintage-Foto, das 1976 im Inneren des Amityville Horror-Hauses aufgenommen wurde, bleibt eines der schaurigsten paranormalen Bilder aller Zeiten. Nach den DeFeo-Morden behauptete der nächste Besitzer des Hauses, George Lutz, dass es in dem Haus spuken würde und rief die berühmten paranormalen Ermittler Ed und Lorraine Warren zu Hilfe.

Eines Nachts fing die automatische Kamera, die sie im zweiten Stock aufgestellt hatten, etwas ein, das wie ein geisterhafter Junge aussah und zurückstarrte. Manche glauben, es sei der Geist des jungen John DeFeo – der Jahre zuvor von seinem Bruder in dem Haus ermordet wurde.


➲ Der schaurige alte Mann

Der schaurige alte Mann

Eines der gruseligsten Bilder aus alten Zeiten. Eine Familie aus Amerika, wollte ein Foto von ihren 3 Kinder machen. Als dieses Foto gemacht wurde, sagte die ältere Tochter die ganze Zeit nichts und wirkte ängstlich.

Auf die Nachfrage der Mutter, warum sie so ängstlich aussehe, sagte sie, „das der Mann gehen soll!“ Die Mutter dachte sich nichts weiter dabei und machte das Foto. Als sie den Film entwickelte, sah sie einen Mann im Hintergrund, der die Kinder beobachtete.

Die Mutter war sich sicher, als sie das Foto gemacht hat, dass kein Mann im Hintergrund zu sehen war! Aus heutiger Sicht, erinnert dieser gruselige Mann im Hintergrund Freddy Krüger aus der Filmreihe Nightmare on Elmstreet.


➲ Das Seemonster von Island

Das Seemonster von Island

Dieses Mysteriöse Bild zeigt ein riesen großes Kaulquappenwesen. Es wurde von einem Mann, der mit seiner Familie unterwegs war im Dezember 1964 in Queensland Australien geknipst. Es war ca 30 Meter lang, hatte eine glatte schwarze Haut und es waren keine Flossen zu erkennen.

Der Kopf war riesengroß und es wurde zum Schwanz hin immer schmaler. Der Mann dachte erst es wäre tot, weil es sich nicht bewegte. Aber als sie sich langsam diesem gruseligen Ungetüm näherten, schwamm es blitzschnell mit Schlangenbewegungen davon. Es wurde seitdem nie wieder gesehen.


➲ Die Leiche von John Torrington

Lizenz: Gemeinfrei

Die Leiche von John Torrington
1840 versuchte John Torrington und seine Mannschaft, die sagenumwobene Nordwestpassage zu finden, die eine schnellere Reise zwischen Nordamerika und Asien ermöglichen würde.

Während der Expedition wurde Torringtons Schiff jedoch beschädigt und die Besatzung musste zu Fuß durch Kanada zurück.

Keiner von den Leute hat es zurück nach Kanada geschafft. Torringtons Leiche wurde auf dem Weg begraben und war perfekt erhalten durch die kalten Temperaturen.


➲ Das gruselige Foto des mutierten Tschernobyl Ferkel

Das gruselige Foto des mutierten Tschernobyl Ferkel

Die Tschernobyl Katastrophe vom 26. April 1986 in Pripjat, Ukraine, bleibt der schrecklichste Atomunfall in unserer Geschichte.

Obwohl sich in der Sperrzone von Tschernobyl, so langsam wieder lebensfreundliche Bedingungen für die Tierwelt einstellen, hatten die Tiere, die das Gebiet in den späten 1980er Jahren bewohnten, nicht so viel Glück. Dieses Ferkel, das im Ukrainischen Nationalen Tschernobyl Museum in Kiew ausgestellt ist, ist ein gutes Beispiel dafür.

Das als „mutiertes Ferkel“ bezeichnete Tier wurde mit Dipygus geboren. Es ist eine angeborene Fehlbildung, die dazu führt, dass sich der Körper entlang des Rumpfes nach links und rechts gabelt und sich Becken und Beine verdoppeln. Fast 40 Jahre später, ist dieses Tier eine schreckliche Erinnerung an die Tschernobyl Katastrophe.


➲ Post Mortem Bilder

Lizenz: Gemeinfrei

Post Mortem Bild Familie

Diese Bilder sind gar nicht so Mysteriös, wie man vielleicht denken mag. Weil alle Personen, die man auf den 2 Bildern sehen kann tot sind! So etwas nennt man Post Mortem Totenfotografie. Das sind gruselige Bilder von verstorbenen Menschen, die besonders im Viktorianisches Zeitalter ( 1837 – 1901 ) sehr beliebt waren.

Die Verstorbenen wurden dazu so präpariert, dass es so aussieht, als würden sie friedlich schlafen oder sogar noch lebendig sein. Diese 2 Bilder sind definitiv echt und keine Fakes! Zu langes Anschauen, könnte psychische Schäden verursachen!


➲ Blanche Monnier – Eingesperrt und Ausgehungert

Bildlizenz: Gemeinfrei

Blanche Monnier - Eingesperrt und Ausgehungert

Blanche Monnier wollte einen Mann heiraten, den ihre Mutter nicht leiden konnte. Als sie eines Tages spurlos verschwand, dachten die Leute, dass sie mit ihm abgehauen war.

25 Jahre später, bekam die Polizei einen anonymen Hinweis, dass ihre Mutter sie in einem Raum im Haus gefangen hält. Als die Polizisten das Haus durchsuchten, fanden sie Blanche auf dem Dachboden gefesselt und völlig ausgehungert vor. Ein Polizist, hat diesen Anblick als so gruselig empfunden, dass er einige Tage nicht arbeiten konnte.


➲ Ein Außerirdischer?

Fotograf: Hilda Blair Ray

Ein Außerirdischer?

2012 wurde dieses Foto veröffentlicht, nachdem es offenbar in der Wohnung einer verstorbenen älteren Dame entdeckt worden war. Es wurde zusammen mit einer Reihe anderer Bilder, die auf Projektionsfolien gebündelt waren gefunden. Es sah im ersten Moment so aus, dass die Bilder einer wichtigen Person gehörten, da sie Fotos von Dwight Eisenhower, Bing Crosby und Clark Gable besitzte.

Die Leute, die diese Bilder fanden, waren überzeugt davon, dass es der Körper einer außerirdischen Kreatur sein musste, die aus irgendeinem Grund in einer Glasvitrine ausgestellt wurde.

Leider wurde einige Jahre später die SmartDeBlur Pro-Software verwendet, die den Text auf dem Plakat in der Nähe des Beines des Körpers sichtbar machte, der wie folgt lautete:

„Mumifizierter Körper eines zweijährigen Jungen“

Wie gefällt dir das ?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 87

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Seite 2


Weitere interessante Links

 

2 Gedanken zu „Gruselige Bilder ab 18 und ihre Geschichte dahinter !“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.