Wahre Gruselgeschichte: Das Kellerkind

3
(14)

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselgeschichte


Wahre Gruselgeschichte -  Das Kellerkind

Kategorie: Wahre Gruselgeschichten    |    Hinzugefügt am 19.07.2018

In einem heruntergekommen Haus, in einer fremden Nachbarschaft, fand ein Junge eine Kinderzeichnung, unter der Treppe von der Waschküche. Die Zeichnung zeigte eine Familie von 5 Menschen, mit der Überschrift unser neues zu Hause. Menschen, die zu Besuch in diesem Haus waren, berichteten immer von einer Kinderstimme, die immer schrie und versuchte sie zu erschrecken.

Eines Tages, als die Familie einen Ausflug plante und das Haus verlassen wollte, fragte der Junge, ob er sich noch ein Getränk aus dem Kühlschrank holen dürfe. Darauf, brüllte eine Kinderstimme direkt aus dem Keller: “ NEIN „. Die Familie war dermaßen verängstigt, dass sie sofort das ganze Haus, einschließlich den Keller durchsuchten, aber nichts fanden. Die Familie zog umgehend aus.


 

Wie gefällt dir das ?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 14

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselgeschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.