Wahre Gruselgeschichte: Die Stimme im Kopf

4.3
(6)

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselgeschichte


Wahre Gruselgeschichte -  Die Stimme im Kopf

Kategorie: Wahre Gruselgeschichten    |    Hinzugefügt von Mary aus Vancouver am 01.01.2017

1984 saß eine Frau aus Vancouver alleine zu Hause in ihrer Wohnung und laß ein Buch. Auf einmal, hörte sie eine Frauenstimme in ihrem Kopf, die zu ihr sagte: “ „Bitte habe keine Angst. Ich weiß, es muss erschreckend für dich sein, wenn du mich so zu dir sprechen hörst. Aber das ist der einfachste und schnellste Weg, um mit dir in Kontakt zu treten. Mein Freund und ich haben in dem Krankenhaus in der W 12th Ave gearbeitet, und wir möchten dir gerne helfen.“

Nach einer Reihe von medizinischen Tests, einschließlich psychologischer Untersuchungen, wurde bei der Frau ein großes bösartiges Meningeom (Hirntumor) festgestellt. Die Stimme sprach während der gesamten medizinischen Untersuchung mit Ihr. Nachdem der Tumor operativ entfernt war, und die Frau aus der Narkose erwachte, hörte sie die Stimme ein letztes Mal zu ihr sprechen: „Wir freuen uns, dass wir dir helfen konnten“

Die Frau wurde wieder vollständig gesund, und hörte die Stimme nie wieder.


 

Wie gefällt dir das ?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselgeschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.