Gruselige Legenden: Das Ungeheuer von Loch Ness

3.7
(3)

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselige Legende


Lizenz: Lizenz: CC BY 3.0 | Bildquelle: Rebel yell

Loch Ness See

Kategorie: Gruselige Legenden    |    Hinzugefügt am 25.03.2016

Das Ungeheuer von Loch Ness oder Nessie genannt, ist eine große, langhalsig und mit einem oder mehreren Buckeln versehnde Kreatur. Manche Menschen sagen, es sähe aus wie ein dinosaurierähnlichen Wesen. Beheimatet, ist diese Kreatur in dem Süßwassersee im schottischen Hochland.

Der See liegt in der Council Area Highland etwa zehn Kilometer südwestlich von Inverness im Great Glen und ist 37 Kilomenter lang und bis zu 230 Meter tief.

Am 12. November 1933 besuchten Hugh Gray und seine Frau einen Gottesdienst in einem kleinen Nachbardörfchen. Ihren Heimweg, traten die beiden zu Fuß an, der sie an dem berüchtigten Loch Ness See vorbeiführte. Als die beiden dort angekommen waren, wurde Hugh Gray auf ein riesiges Tier aufmerksam, dass in einer heftigen Wasserfontäne in den Loch Ness eintauchte.

Gray hatte durch Zufall seine Kamera dabei und schoss sofort ein Foto. Dies war die allererste Sichtung von Nessi, und das Ungeheuer von Loch Ness war geboren. Doch diese Sichtung an einem Wintertag im Jahre 1933, war bei weitem nicht die Letzte! Kurz nachdem Hugh Gray und seine Frau das Monster gesehen hatten, erzählte Mr.John Mackay im Nachbardorf herum, dass er diese Kreatur ebendfalls gesehen hätte, wie sie ganz ruhig und langsam über den See glitt.

In dem darauffolgenden Jahr, schilderte der Motorradfahrer W. Arthur Grant von seine Begegnung mit dem Ungeheuer von Loch Ness. Hier zeigte sich die Kreatur zum ersten Mal an Land. Laut dem Bericht von W. Arthur Grant, überquerte es die Straße und präsentierte sich im Mondlicht als Wesen mit einem langen Hals, einem kleinen Kopf und einem massigen Körper.

Es soll sich auf Schwimmflossen vorwärts bewegt und ein Schaf im Maul gehabt haben. Kaum hatte das Monster den See erreicht, tauchte es ein und verschwand. Bis heute, wollen viele Menschen darunter auch viele Touristen, dass Ungeheuer gesehen haben. Aber bis jetzt, gibt es keinen Wissenschaftlichen Beweis dafür, dass es Nessi wirklich gibt.


 

Wie gefällt dir das ?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselige Legende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.