Gruselige Legende: Kuchisake-onna – Die Frau mit dem geschlitzten Mund

4.3
(8)

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselige Legende


Lizenz: CC-BY-SA | Bildquelle: creepypasta.fandom.com

Gruselige-Legenden - Kuchisake-onna – Die Frau mit dem geschlitzten Mund

Kategorie: Gruselige Legenden    |    Hinzugefügt am 27.4.2019

Kuchisake-onna ist eine ziemlich verstörende japanische Legende, über eine scheinbar „gewöhnliche“ Frau, die eine OP-Maske trägt. Wenn man nachts alleine durch die Straßen läuft, soll sie einem aus dem nichts erscheinen. Sie steht dann urplötzlich vor einem und fragt ihn:“ Bin ich schön“.

Wenn die Person mit Nein antwortet, wird sie mit einer Schere getötet, die Kuchisake-onna immer bei sich trägt. Antwortet die Person mit Ja, nimmt sie ihre Maske ab und zeigt ihm ihr groteskes enstelltes Gesicht, welches völlig zerschnitten aussieht. Ihr Mund, ist von dem linken bis zu dem rechten Ohr aufgeschnitten.

Anschließend fragt sie: „Und wie gefalle ich Dir jetzt“. Sagt man jetzt Nein, wird man von ihr getötet und mit ihrer Schere bis zur Unkenntlichkeit zerschnitten. Gerüchten zufolge, kann man sie mit gewissen Antworten verwirren und hat dann chancen zu entkommen. Der Legende nach, war Kuchisake-onna eine Frau, die von ihrem Ehemann entstellt wurde, nachdem dieser herausfand, dass sie ihn mit einem anderen Mann betrogen hatte.


 

Wie gefällt dir das ?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 8

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselige Legende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.