Wahre Gruselgeschichte: Das weinende Baby

4.4
(16)

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselgeschichte


Wahre Gruselgeschichte - Das weinende Baby

Kategorie: Wahre Gruselgeschichten    |    Hinzugefügt am 27.11.2015

Ich werde diese gruselige Erfahrung niemals vergessen, weil es mein Leben komplett verändert hat.

Als ich noch zur High School ging, gab mir mein Onkel ein paar Dollar, weil ich mit meiner Tante zusammen auf die Kinder aufpassen sollte. Sie wohnten in einem großen dreistöckigen Haus, direkt am Wasser. Es war eine sehr schöne Gegend. Der Jüngste war drei Monate und die älteste sechs Jahre alt, insgesamt waren es fünf Kinder. Ich saß unten im Wohnzimmer und passte auf meine sechs Jährige Nichte auf, und meine Tante war mit den restlichen Kindern irgendwo im Haus unterwegs, dachte ich zumindestens.

Plötzlich hörte ich im Haus ein Baby weinen. Es hörte sich an, als wenn das Weinen irgendwo aus dem zweiten oder dritten Stockwerk herkam. Ich dachte mir erst nichts dabei, weil ich glaubte, dass meine Tante mit meinem kleinen Neffen und den anderen Kindern irgendwo im Haus unterwegs war.

Aber als das Weinen nach 10 Minuten nicht aufhörte, machte ich mir so meine Gedanken und beschloss nachzusehen. Ich bin dann die Treppen hoch, um in die zweite Etage zu gelangen. Oben angekommen, schaute ich durch Zufall aus dem Fenster und sah meine Tante, mit all ihren Kindern, auch das Baby im Garten sitzen.

Ich bekam eine riesen Panik und meine Haare standen mir zur Berge, weil ich genau wusste, dass kein Baby mehr im Haus sein konnte. Und das Baby, oder was es auch immer war, schrie immer noch und jetzt noch lauter. Ich rannte so schnell ich nur konnte in den Garten zu meiner Tante, erzählte ihr aber erstmal nichts davon.

Einige Jahre später auf einer Familienfeier, erzählte ich die Geschichte meinen Onkel. Der sagte mir, dass er und meine Tante das Baby auch öfter mal gehört hatten. Anscheinend hatten die Vorbesitzer dieses Haus ein kleines Baby, dass im Alter von 2 Monaten, in seinem Kinderzimmer im zweiten Stockwerk, an Kindstod gestorben ist.


 

Wie gefällt dir das ?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 16

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselgeschichte