Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder

The Man in the Fields Ritual

Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder
5
(2)

Dieses Ritual wurde im Laufe der Jahrhunderte weitergegeben und stammt von den Britischen Inseln im Mittelalter. Es wird eine böse Kreatur heraufbeschworen, die einem nach dem Leben trachtet. Aber wenn man das Ritual erfolgreich abschließt, wird man mit viel Glück und Reichtum belohnt.

Die Anleitung

Du brauchst dafür:

Ein Haus auf dem Lande, am besten mit einem Feld hinter dem Haus. Ein großer Garten sollte auch funktionieren, aber ein Feld wäre dennoch besser.

Eine Kerze. Ganz wichtig!!! Der Versuch eine Taschenlampe, ein Handy oder eine andere elektronische Lichtquelle zu benutzen, wird nicht funktionieren. Es muss eine Kerze, eine Öllampe oder eine andere Art von nicht elektrischer Beleuchtung benutzt werden.

Ein Jesu Kreuz. Ich werde später erklären warum.

Eine Uhr, die du bei dir trägst. Auch hier gilt: Handys werden während des Rituals nicht funktionieren.

Das Ritual

Damit du mit dem Ritual anfangen kannst, muss die Sonne vollkommen untergegangen sein. Es darf sich draußen niemand mehr aufhalten – du musst absolut alleine sein. Der beste Zeitpunkt wäre natürlich eine Stunde vor Mitternacht. Die Kreatur wird nicht erscheinen, wenn außer Dir noch jemand in der Nähe ist.

So jetzt geht es richtig los.... Zünde deine Kerze an und gehe in das Feld oder in den Garten hinein. Sage siebenmal laut und deutlich: „Aber wer wird die Krähen vertreiben?“, und schaue, während du das sagst, zu deinem Haus rüber. Nach dem siebten mal, solltest du eine ruhige sehr tiefe Stimme hinter dir hören: „Das ist jetzt nicht dein größtes Problem“.

Laufe jetzt zurück zu Deinem Haus. Wichtig!!! Du darfst dich dabei nicht umdrehen, auch wenn Du das Gefühl hast, dass jemand hinter dir ist.

Sobald Du in deinem Haus angekommen bist, schließe die Haustüre sofort ab.

Laufe schnell in irgendein anderes Zimmer, welches sich abschließen lässt. Und schließe alles ab, was sich öffnen lässt – Schranktüre, Schubladen, Fenster. Du darfst nichts vergessen. Lege jetzt das Jesu Kreuz am besten auf den Tisch. Sollte in dem Zimmer kein Tisch sein, kannst du es auch auf das Bett oder auf einen anderen Gegenstand legen. Das ist jetzt dein Schutzraum.

Dann verlässt du den Raum, mit der Kerze in der Hand und schließt in dem ganzen Haus wirklich alles ab, was man abschließen kann – Türen, Schranktüren, Fenster, Schubladen, Dachboden… Auch hier gilt, du darfst nichts vergessen. Wenn du einen abschließbaren Kühlschrank hast, muss auch dieser abgeschlossen werden 🙂

Du darfst keine elektronische Lichtquelle anmachen oder benutzen. Die einzige Lichtquelle, ist deine Kerze oder eine Öllampe.

Während du durch das dunkle Haus läufst, wirst du wahrscheinlich aus dem Augenwinkel, eine seltsame graue Gestalt wahrnehmen. Schaue ihr niemals direkt in die Augen! Er hat nicht vor, dir etwas zu tun. Solange du ihn nicht direkt in die Augen schaust, wird nichts passieren.

Er ist eine Art Schiedsrichter, der dir jetzt immer folgen wird, um zu schauen ob du alles richtig machst.

Achte darauf, dass du nicht in den Garten oder auf das Feld schaust. Solltest du es dennoch tun, wirst du sehen, dass dort eine Vogelscheuche steht, die vorher nicht dort stand! Der Kopf besteht aus einem verwesten Kuhschädel und die Arme und Beine sind doppelt so lang, wie bei einem Menschen und total faulig.

Solltest du dieser Vogelscheuche auch nur mal ganz kurz in die Augen schauen, wird sie es sofort bemerken und dich auf der Stelle jagen. Du hast nur eine Minute Zeit, um in den Schutzraum zu flüchten, ihn abzuschließen und das Jesu Kreuz in die Hand zu nehmen. Dort muss du dann bis sechs Uhr morgens, mit dem KREUZ in der Hand warten. Solltest du das Kreuz weglegen oder die Türe aufschließen, wird die Vogelscheuche dir etwas schreckliches antun.

Hälst du mit geschlossenen Augen und dem Jesu Kreuz in der Hand bis sechs Uhr morgens durch, hast du gewonnen und wirst mit 1 Jahr Glück belohnt. Du darfst die Augen aber nicht einmal öffnen.

Dein Gewinn

Fängst du 3 Stunden vor Mitternacht an, wirst du ein Jahr lang nicht krank und vollkommende Gesundheit genießen.

Fängst du 2 Stunden vor Mitternacht an, wirst du keine Geldsorgen haben und vollkommende Gesundheit genießen.

Fängst du 1 Stunde vor Mitternacht an, haben deine Handlungen für 1 Jahr keine negativen Folgen – ausgenommen sind selbstverständlich, Mord und Totschlag, sowie Banküberfälle oder andere kriminelle Sachen!

Rituale dienen nur der Unterhaltung und sind frei erfunden. Es wird dringend davon abgeraten diese durchzuführen. Der Webseitenbetreiber übernimmt keinerlei Haftung bei irgendwelchen Schäden.


Wie gefällt dir das?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

➲ Top Kategorien

Gruselgeschichten Spannend und gruselig. Und wenn du möchtest, kannst du selber eine Gruselgeschichte schreiben.
Kurze Gruselgeschichten centered image Diese Geschichten werden dich heute Abend nicht mehr schlafen lassen.
Wahre Gruselgeschichten centered image Wahre Gruselgeschichten, die wirklich genauso passiert sind.

Top Kategorien

Gruselgeschichten Spannend und gruselig. Und wenn du möchtest, kannst du selber eine Gruselgeschichte schreiben.
Kurze Gruselgeschichten centered image Diese Geschichten werden dich heute Abend nicht mehr schlafen lassen.
Wahre Gruselgeschichten centered image Wahre Gruselgeschichten, die wirklich genauso passiert sind.

Top Bewertet