Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder

Gruselgeschichte: Noch mal davongekommen

Gruselgeschichte: Noch einmal davongekommen
Quelle: Prometeus
4.6
(52)

Kennt ihr das? Wenn man mit dem Auto abends auf einer einsamen Straße unterwegs ist und von hinten erkennt man zwei Scheinwerfer eines Autos die immer näher kommen und dieses Auto, trotz freier Straße, nicht überholt, sondern dicht auffährt?

Dann wird man nervös, dann ängstlich und schließlich panisch! So ist es mir ergangen.

Aber ich möchte von vorne erzählen.

Ich war auf einer Gartenparty mit meinen Kollegen. Gegen 2.00 morgens war ich einfach nur müde und wollte nach Hause. Ich stieg in meinen SUV, verabschiedete mich von der Party und fuhr los.

Schon nach wenigen Kilometern hatte ich ein mulmiges, nicht erklärbares Angstgefühl. Ich schaute dauernd in den Rückspiegel, ob mich jemand verfolgt. Ich wurde immer nervöser und ängstlicher.

Was war nur mit mir los?

Irgendetwas stimmte nicht. Ich wusste aber nicht, was mir solche Angst bereitete? Ich vernahm in meinem Auto irgendein nicht definierbaren Geruch. Ein Geruch der nicht in mein Auto gehörte. Jetzt hielt ich vor Panik an und wollte mich vergewissern, das niemand mit mir im Auto war.

Natürlich war ich alleine im Auto. Ein paar Minuten hielt ich am Straßenrand und atmete mit geschlossenen Augen ein paar mal durch.

Dreh jetzt nicht durch!

Und da sah ich das Auto welches in einiger Entfernung mit ziemlich hoher Geschwindigkeit auf mich zuraste. Anstatt zu warten, das mich der Wagen überholte, geriet ich jetzt erst recht in Panik, bloß weg hier. Ich gab Gas und raste vor dem Auto die nächtliche einsame Straße entlang.

Und der Wagen kam immer näher, betätigte permanent die Lichthupe und fuhr immer dichter auf. Panisch erkannte ich im Rückspiegel, das der Fahrer das Seitenfenster heruntergelassen hatte und mir mit ständigem Winken zu verstehen gab, das ich anhalten sollte. Zudem wurde dauernd die Hupe betätigt.

Um Gottes Willen, was wollte der Kerl von mir?

Und irgendwann erkannte ich, das es das Auto meines Kollegen Peter war, der mich so bedrängte und zum Anhalten zwingen wollte. Nach einigen Kilometern trat ich auf die Bremse und fuhr rechts an den Straßenrand. Peters Auto hielt mit quietschenden Reifen hinter mir, er sprang gestikulierend und schreiend aus seinem Wagen.

Ich hatte die Seitenscheiben ein Stück heruntergelassen. Ich hörte ihn schreien :

„Silke, Verlass sofort das Auto, Steig sofort aus! Raus aus dem Auto.“

Er riss die Beifahrertür auf und zog mich aus dem Auto, sodass ich stolperte und der Länge nach hinfiel. Er half mir hoch und schrie nur:

„Schnell in meinen Wagen, schnell.“

Und nun hatte ich fürchterliche Angst. Als ich neben ihm im Auto saß erklärte er mir völlig außer Atem:

„Silke ,als du losfahren wolltest, habe ich eine Gestalt hinter dir auf dem Rücksitz erkannt.“

„Jemand saß in deinem Auto!“

„Ich bin dir sofort gefolgt!“

„Ich habe schon die Polizei verständigt.“

Ich brach in Tränen aus, zitterte am ganzen Körper. Dieser Geruch… es hat nach einem fremden Mann gerochen! Es war eine Art beißender Schweißgeruch!

Die Polizei traf nach wenigen Minuten ein. Der Kerl aus meinem Auto war natürlich längst verschwunden. Er muss unbemerkt aus dem Auto gestiegen sein, als ich voller Angst angehalten habe.

Auf meinem Rücksitz fand die Polizei ein Seil, ein Messer und ein Fläschchen KO- Tropfen. Und einen Zettel auf dem Rücksitz :

Beim nächsten Mal kriege ich dich! Mir wurde schwarz vor Augen.

Lizenz: CC-BY-SA | Author: Bettina Josewski aus Langenhagen
Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder
Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder

Bewerte diesen Beitrag

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 52

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Bettina-Gina
Letzte Artikel von Bettina-Gina (Alle anzeigen)
Avatar-Foto

Bettina-Gina

Ich liebe es Horrofilme, bzw.Gruselfilme zu schauen. Die Webside Diboo liebe ich . Ebenso schreibe ich sehr gerne Horror, Gruselkurzgeschichten selber. Ich finde es so super, das man die Möglichkeit hat, selber Geschichten zu veröffentlichen. Bin 50 Jahre alt und lebe im Raum Hannover.

Zum Profil von Bettina-Gina

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentar
Neuste
Älteste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
vandeklop

Hy, ich starte einen Podcast in dem ich Gruselgeschichten vorlesen möchte. Darf ich Ihre Geschichte eventuell verwenden? haben Sie noch mehr Material?

Hhaaa

Wo kann man den Podcast hören und wie heißt der?

Damian

Ich kenne die Geschichte aus dem Fernsehen, ich glaube die hieß X Factor und du hast sie in deiner eigenen Version Vertextet. Spannend geschrieben, ist gut so.

369Demongirl666

X Faktor ist beste

Nicht wahr



Anonym

Tolle Geschichte. Es muss nicht immer Hardcore sein, so wie manch andere Geschichten hier. Ich vergebe mal 5/5.🙂

➲ Top Kategorien

Gruselgeschichten Spannend und gruselig. Und wenn du möchtest, kannst du selber eine Gruselgeschichte schreiben.
beliebtesten Gruselgeschichten Diese Gruselgeschichten kommen in der Community besonders gut an.
Neue Gruselgeschichten Hier findest du immer die neusten Gruselgeschichten. Reinschauen lohnt sich :)
Kurze Gruselgeschichten centered image Diese Geschichten werden dich heute Abend nicht mehr schlafen lassen.

Login


Top Kategorien

Gruselgeschichten Spannend und gruselig. Und wenn du möchtest, kannst du selber eine Gruselgeschichte schreiben.
beliebtesten Gruselgeschichten Diese Gruselgeschichten kommen in der Community besonders gut an.
Neue Gruselgeschichten Hier findest du immer die neusten Gruselgeschichten. Reinschauen lohnt sich :)
Kurze Gruselgeschichten centered image Diese Geschichten werden dich heute Abend nicht mehr schlafen lassen.

Top Bewertet

5
0
Wenn du möchtest, kannst du auch ein Kommentar hinterlassen.x