Wahre Gruselgeschichte: Cemetry Collector

3.9
(9)

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselgeschichte


Wahre Gruselgeschichte - Cemetry Collector

Kategorie: Wahre Gruselgeschichten    |    Hinzugefügt am 18.10.2016

Im Jahre 2011, verhaftete die russische Polizei einen Mann, der später den Spitznamen Cemetry Collector von den Medien bekam. Dieser Kerl, hat unvorstellbare abscheuliche Dinge getan, die für einen normalen Menschen nicht nachvollziehbar sind. Er hat auf einem Friedhof Leichen ausgegraben, sie mit zu sich nach Hause genommen, und ihnen Frauenkleider angezogen.

Als die Polizei seine Wohnung durchsuchte, fanden sie 29 Leichen, die wie Puppen zurechtgemacht worden sind. Sie waren in der ganzen Wohnung verteilt, hatten Perücken auf, und manche Frauenleichen waren sogar geschminkt. Eine Leiche war mit einem Gerät ausgestattet, dass bei Berührung Kinderlieder abspielte.


 

Wie gefällt dir das ?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 9

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Zum Inhaltsverzeichnis

Nächste Gruselgeschichte