Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder

Gruselgeschichte: Die Gravens

Gruselgeschichte: Die Gravens
Quelle Waldkunst auf Pixabay
3.9
(18)

In einem kleinen, abgelegenen Dorf, umgeben von dichtem Wald, lebte einst eine Familie namens „Die Gravens“. Sie wohnten in einem verfallenen Herrenhaus, das Gerüchten zufolge eine düstere Vergangenheit hatte.

Die Gravens galten als sonderbare Leute und mieden die Gesellschaft der Dorfbewohner. Die meisten Einwohner wagten es nicht, das Herrenhaus zu betreten, denn es hieß, dass dort seltsame und unheimliche Dinge vor sich gingen.

Eines Tages zog eine mutige junge Frau namens Emily in das Dorf. Sie war auf der Suche nach einem Ort, an dem sie ihrer Leidenschaft fürs Schreiben nachgehen konnte. Als sie von dem alten Herrenhaus hörte, wurde ihre Neugier geweckt, und sie beschloss, die Familie Graven zu besuchen, in der Hoffnung, eine faszinierende Geschichte für ihr nächstes Buch zu finden.

Es war ein kalter, nebliger Tag, als Emily das Herrenhaus erreichte. Die alten Bäume rundherum wirkten gespenstisch, und das Haus selbst ragte drohend vor ihr auf. Sie spürte, dass etwas nicht stimmte, aber sie verdrängte ihre Ängste und klopfte an die massive Holztür.

Ein seltsames Knarren ertönte, und die Tür öffnete sich langsam von selbst. Emily betrat das Herrenhaus und fand sich in einem langen Flur wieder, der mit Staub und Spinnweben überzogen war. Das Licht war gedämpft, und es roch nach Moder. Doch das hielt sie nicht davon ab, weiterzugehen.

Im Inneren vernahm sie ein leises Wispern, aber es war niemand zu sehen. Schließlich stieß Emily auf einen großen, düsteren Raum, der als Bibliothek diente. Die Wände waren mit alten Büchern gefüllt, und in der Mitte stand ein imposanter Schreibtisch, der von Kerzen beleuchtet wurde.

Als sie näher trat, sah sie ein altes Buch mit dem Titel:

„Das Geheimnis der Gravens“ liegen. Fasziniert öffnete sie es und begann darin zu lesen. Die Geschichte, die sie las, war verstörend und erschreckend zugleich. Es berichtete von einem uralten Fluch, der auf der Familie lastete. Die Gravens waren einst berüchtigte Hexer gewesen, die ihre Macht missbraucht hatten, um unvorstellbare dunkle Kreaturen zu beschwören.

Der Fluch beinhaltete, dass die Seele des Erstgeborenen der Familie an einen Dämon gebunden wurde, der dann alle 100 Jahre die Kontrolle über den Körper übernahm. Emily erschrak, als sie plötzlich ein leises Schluchzen hörte. Sie blickte sich um und entdeckte eine verborgene Tür am Ende der Bibliothek. Die Neugier trieb sie weiter, und sie öffnete die Tür vorsichtig.

Dahinter fand sie eine geheime Kammer mit einem merkwürdigen Altar in der Mitte. Darauf lag ein vergilbtes Foto von einer jungen Frau – es war das erste Opfer des Dämons. Als sie das Foto betrachtete, spürte Emily eine eisige Hand auf ihrer Schulter. Vor Schreck drehte sie sich um und sah eine blasse, verzerrte Gestalt vor sich stehen.

Es war der Geist des Dämons, der sie warnte, das Haus sofort zu verlassen, bevor es zu spät war. Doch Emily wollte die Wahrheit erfahren und blieb standhaft. Die Gravens hatten von Emilys Anwesenheit erfahren und baten sie höflich, sich für das Abendessen ihnen anzuschließen. Zögernd stimmte sie zu und hoffte, mehr über den Fluch und die düstere Geschichte der Familie zu erfahren.

Während des Abendessens bemerkte Emily, dass die Gravens sich seltsam verhielten. Ihre Augen glühten in einem unheimlichen Rot, und sie sprachen in rätselhaften, düsteren Worten. Immer wieder blickten sie auf die Uhr, als ob sie etwas erwarteten. Emily ahnte, dass die Zeit gekommen war – die Stunde, in der der Dämon wieder auferstehen würde.

Plötzlich begannen die Wände des Herrenhauses zu beben, und ein finsterer Schatten erschien an der Wand. Der Dämon war erwacht und strebte danach, von neuem Unheil über das Dorf zu bringen. Emily wusste, dass sie etwas unternehmen musste, um den Fluch zu brechen und die Gravens zu retten. Sie erinnerte sich an das Buch, das sie in der Bibliothek gefunden hatte, und rannte zurück, um es mitzunehmen.

Auf dem Altar in der geheimen Kammer las sie ein uraltes Beschwörungsritual, das den Dämon gefangen halten konnte. Sie folgte den Anweisungen und entfesselte all ihren Mut, um den Fluch zu besiegen.

Die Atmosphäre wurde immer gespenstischer, während das Ritual fortschritt. Die Gravens schienen von unsichtbaren Fäden gefangen zu sein, und ihre Gestalten verzerrten sich vor Schmerz. Mit letzter Kraft gelang es Emily, den Dämon in die Kammern zurückzuzwingen und den Fluch zu brechen.

Als der letzte Schrei des Dämons verklang, brach ein Sturm los, und das Herrenhaus schien zu erzittern. Emily rannte aus dem Haus, und hinter ihr verschloss sich die Tür mit einem lauten Knall. Der Dämon war besiegt, und der Fluch, der auf der Familie Graven lastete, war endlich gebrochen.

In den folgenden Wochen erholte sich das Dorf von den traumatischen Ereignissen, und die Familie Graven wurde nie mehr gesehen. Emily kehrte zu ihrem Schreiben zurück, doch sie trug die Erinnerung an diese gruselige Horrorgeschichte stets in ihrem Herzen – eine Geschichte von Dunkelheit, Mut und der Kraft der Wahrheit.

Lizenz: CC-BY-SA | Autor: Laurenz Mayr aus Wien

Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder
Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder

Bewerte diesen Beitrag

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Avatar-Foto

Annonymus_writer69

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

➲ Top Kategorien

Gruselgeschichten Spannend und gruselig. Und wenn du möchtest, kannst du selber eine Gruselgeschichte schreiben.
beliebtesten Gruselgeschichten Diese Gruselgeschichten kommen in der Community besonders gut an.
Neue Gruselgeschichten Hier findest du immer die neusten Gruselgeschichten. Reinschauen lohnt sich :)
Kurze Gruselgeschichten centered image Diese Geschichten werden dich heute Abend nicht mehr schlafen lassen.

Login


Top Kategorien

Gruselgeschichten Spannend und gruselig. Und wenn du möchtest, kannst du selber eine Gruselgeschichte schreiben.
beliebtesten Gruselgeschichten Diese Gruselgeschichten kommen in der Community besonders gut an.
Neue Gruselgeschichten Hier findest du immer die neusten Gruselgeschichten. Reinschauen lohnt sich :)
Kurze Gruselgeschichten centered image Diese Geschichten werden dich heute Abend nicht mehr schlafen lassen.

Top Bewertet

0
Wenn du möchtest, kannst du auch ein Kommentar hinterlassen.x