Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder

Gruselgeschichte: Schaue mich an

Gruselgeschichte: Ich sehe dich
Bildquelle: pixabay.com
4.9
(40)

Es war Abends und ich war seit einem Jahr auf der High School. Meine Eltern wollten an diesem Abend ihren Hochzeitstag feiern und ließen mich alleine zu Hause, um in einem schicken Restaurant essen zu gehen.

Da ich noch viele Hausaufgaben zu erledigen hatte, saß ich den ganzen Abend in meinem Kinderzimmer an dem Schreibtisch.

Meine Eltern verließen das Haus so gegen 18:00 Uhr. Während ich meine Hausaufgaben machte, setzte ich meine Kopfhörer auf und hörte laute Musik. In dieser Nacht gab es einen heftigen Sturm und mein Schreibtisch stand zum Fenster hin, sodass ich den Regen und die Blitze draußen sehen konnte.

Meine Eltern sind gegen 23:00 Uhr zurück gekommen. Als ich gesehen habe, wie mein Vater das Auto vor unserem Haus parkte, habe ich die Kopfhörer abgenommen. Als sie die Haustüre öffneten und eintraten, schrie meine Mutter sofort meinen Namen.

„Was zum Teufel ist hier passiert!?“, sagte sie mit wütender Stimme.

Verwirrt rannte ich die Treppe hinunter. Meine Mutter stand mit einem wütenden Gesichtsausdruck im Flur. Sie zeigte auf den Boden und schrie:

„Warst du das?“

Ich sah nach unten und sah, dass der Teppich mit schlammigen Fußabdrücken bedeckt war.

„Ich habe keine Ahnung, wie die dorthin gekommen sind“, sagte ich. „Ich habe die ganze Zeit an meinem Schreibtisch gesessen und Hausaufgaben gemacht“.

Ich sah, wie sich ihr Gesichtsausdruck von Wut zur Verwirrung und dann zu Angst veränderte. Wir haben es beide gleichzeitig erkannt. Jemand anderes muss im Haus gewesen sein.

Wir folgten der Spur der Fußabdrücke und versuchten, die ganze Situation zu verstehen. Sie fingen an der Hintertüre an, die meistens unverschlossen war. Dann fiel uns noch etwas anderes auf.

Die Fußabdrücke fingen an der Hintertüre an, aber es gab keine Spur von diesen Fußabdrücken, die wieder durch die Hintertüre nach draußen führten!

Plötzlich hörten wir etwas, ein lautes, schlagendes Geräusch, dass im ganzen Haus schallte. Es hörte sich an, als wenn jemand die Vordertüre aufriss und sofort wieder zuschlug. WUMS!

Panisch rannten wir alle in die Garage und schlossen die Türe hinter uns ab. Meine Mutter holte ihr Handy heraus und rief die Polizei an.

„Bitte kommen sie schnell! Jemand ist in unserem Haus, schnell!“

Nach gefühlten Stunden, traf endlich ein Streifenwagen mit zwei Polizisten, einen Mann und eine Frau, ein. Die Polizistin blieb bei uns in der Garage, während der Polizist durchs Haus ging und Zimmer für Zimmer durchsuchte.

Als er zurückkam, sagte er uns, dass keiner im Haus sei und wir sicher wieder in unser Haus zurück können.

Als wir alle erleichtert aufatmeten, fragte er: “ Wessen Zimmer ist oben links?.“

„Es gehört mir“, sagte ich dem Polizisten.

Wir sollten ihm doch bitte folgen, sagte er anschließend. Als wir durch das Haus liefen, konnten wir die Spur der schlammigen Fußabdrücke sehen, die von der Hintertüre durch das Wohnzimmer, durch den Flur, die Treppe hinauf, in das Schlafzimmer meiner Eltern und dann zu meinem Zimmer führten.

Der Polizist blieb vor meiner Türe stehen. Er zeigte auf meine Türe, die die ganze Nacht offen gestanden hatte. Darauf war mit schwarzem Filzstift folgendes gekritzelt:

8:47 Ich sehe dich

8:53 Du hast vergessen die Hintertüre abzuschließen.

8:59 Du scheinst sehr konzentriert zu sein

9:24 Dreh dich um

9:47 Schaue mich an

10:15 Schaue mich an

10:37 Schaue mich an

10:49 Schaue mich an

Mehr als 2 Stunden stand jemand in meiner Türe und beobachtete mich. Bis heute schaudert es mich, wenn ich daran denke, was passiert wäre, wenn ich mich umgedreht hätte…..

Lizenz: CC-BY-SA | Autor: Jessica Wagner aus Münster
Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder
Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder

Bewerte diesen Beitrag

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 40

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentar
Neuste
Älteste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
DarkDevil05

Coole Geschichte, aber wie hat die Polizei das Haus gefunden ohne Adresse?

Jona

Ist doch bloß ne Geschichte! Haste keine Phantasie

barista

die Polizei kann doch hellsehen, wusstest du das nicht?😊

Ich bin eine Ente

Die Polizei in diesem Moment: LEUTE ICH GLAUB WIR JAGEN IHR ZU VIEL ANGST EIN

➲ Top Kategorien

Gruselgeschichten Spannend und gruselig. Und wenn du möchtest, kannst du selber eine Gruselgeschichte schreiben.
beliebtesten Gruselgeschichten Diese Gruselgeschichten kommen in der Community besonders gut an.
Neue Gruselgeschichten Hier findest du immer die neusten Gruselgeschichten. Reinschauen lohnt sich :)
Kurze Gruselgeschichten centered image Diese Geschichten werden dich heute Abend nicht mehr schlafen lassen.

Login


Top Kategorien

Gruselgeschichten Spannend und gruselig. Und wenn du möchtest, kannst du selber eine Gruselgeschichte schreiben.
beliebtesten Gruselgeschichten Diese Gruselgeschichten kommen in der Community besonders gut an.
Neue Gruselgeschichten Hier findest du immer die neusten Gruselgeschichten. Reinschauen lohnt sich :)
Kurze Gruselgeschichten centered image Diese Geschichten werden dich heute Abend nicht mehr schlafen lassen.

Top Bewertet

4
0
Wenn du möchtest, kannst du auch ein Kommentar hinterlassen.x