Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder

Gruselgeschichte: Der Leichenwagenfahrer

Gruselgeschichten: Der Leichenwagenfahrer
Author: sqback
4.7
(88)

Ein Mann namens Mason Williams, flog von Los Angeles zu einem Geschäftstreffen nach Rhode Island. Er war ein erfolgreicher Immobilienmakler und vermietete seine Luxushäuser an wohlhabende Leute.

Er hatte viele Monate zuvor ein tolles Anwesen in Rhode Island gekauft, um es jetzt an einen erfolgreichen Filmregisseur für viel Geld zu vermieten. Es war eine große weiße Villa, mit Dachterrasse und Meerblick und Panorama auf die berühmte Orca Bucht.

Von Februar bis Juni, kann man die Schwertwale in der Bucht, von der Dachterrasse aus beobachten, wie sie nach Nahrung suchen und miteinander kommunizieren.

Als Mason nach einem mehrstündigen Flug in Rhode Island ankam, ließ er sich mit dem Taxi zur Villa fahren, um sich dort mit seinem Interessenten zu treffen, der dort schon sehnsüchtig auf ihn wartete. Nach einer längeren Haus und Grundstückbesichtigung, war der Filmregisseur total begeistert und sie fuhren in die Stadt, in ein gehobenes Restaurant, um über den Preis zu verhandeln.

Die beiden verstanden sich super, bestellten Hummer und Kaviar, so wie es sich für wohlhabende Leute gehört und tranken reichlich Alkohol dabei. Es war schon ziemlich spät geworden und Mason holte den Vertrag aus seiner Aktentasche und legte ihn auf den Tisch. Der Filmregisseur unterschrieb den Vertrag und Mason war glücklich, ein gutes Geschäft gemacht zu haben.

Dann war der Abend zu Ende und beide gingen angetrunken und zufrieden ins Hotel. Als Mason an seiner Hotelsuite ankam, fühlte er sich gar nicht gut. Ihm war schwindelig und er sah alles verschwommen. Er schob es auf den Alkohol, legte sich sofort ins Bett und schlief ein.

Mitten in der Nacht wurde er plötzlich wach und hörte, wie ein Wagen die Hoteleinfahrt hinein fuhr. Er hörte, wie der Wagen langsam auf sein Hotelzimmer zu kam. Die beiden Scheinwerfer schienen direkt in sein Schlafzimmerfenster hinein, sodass es langsam immer heller und heller wurde, bis das Schlafzimmer unerträglich hell erleuchtet war.

Er wunderte sich so sehr, dass er aus dem Bett sprang um nachzusehen. Er stellte sich seitlich, mit den Rücken ans Fenster und spähte mit zwei Fingern, einen kurzen Blick durch die Jalousien nach unten.

Er sah einen alten schwarzen Leichenwagen, der voller Menschen war. Der Fahrer des Leichenwagens war komplett schwarz gekleidet und hatte einen alten schwarzen Hut auf. Aber das schlimmste war sein seltsames vernarbtes Gesicht… Als Mason das sah, schauderte es ihm und er kniff mit einem Ruck, alle Muskeln seines Körpers zusammen.

Mason stand wieder seitlich, mit dem Rücken an der Wand, direkt neben dem Schlafzimmerfenster und atmete ständig tief ein und wieder aus. Angstschweiß machte sich langsam auf seiner Stirn bemerkbar, denn er wusste überhaupt nicht was los war und ein Gefühl der Verwirrung machte sich ihn ihm breit. So etwas unheimliches hatte er noch nie erlebt…

Plötzlich hörte er, wie der Fahrer quietschend das Fenster herunterkurbelte und rief:

„Da ist noch Platz für einen.“

Mason stand immer noch regungslos neben dem Schlafzimmerfenster und bewegte sich keinen Zentimeter. Die Anspannung bei ihm war jetzt so groß, dass die Schweißperlen über seine Wangen auf den Boden tropften.

Nach einem kurzen Moment, hörte er wie der Fahrer die Schaltung betätigte und ganz langsam zurückfuhr. Sein Schlafzimmer wurde immer dunkler und dunkler und dann war der Spuk endlich vorbei.

Am nächsten Morgen ging er völlig übermüdet und ausgelaugt zur Hotelrezeption und erzählte der Frau, welch unheimliches Erlebnis er in der Nacht hatte. Die Frau schmunzelte ihn an und sagte freundlich zu ihm:

„Das müssen sie geträumt haben, Sir!“

Er nickte nur müde und fragte die Dame, wo er hier Frühstücken könne. Sie sagte ihm, dass sich der Speisesaal im 20 Stockwerk befindet.

Also ging er durch die Hotellobby, zu den vielen Aufzügen und wartete. Schon nach einem kurzen Moment, hörte er wie der linke mittlere Aufzug, vor dem er auch direkt stand, unten ankam.

Aber als sich die Tür öffnete, traute er seinen Augen nicht… Der Aufzug war komplett voll mit Leuten! Und ganz rechts, sah er den Filmregisseur stehen, den er die Villa vermietet hatte. Auf einmal hörte er aus dem Aufzug eine bekannte Stimme die zu ihm sagt:

„Da ist noch Platz für einen.“

Mason blickte langsam in die Mitte des Aufzugs. Ganz hinten, zwischen den vielen Leuten, sah er das vernarbte, alte Gesicht des Leichenwagenfahrers, der ihn böse angrinste!

Als er ihn erblickte, fing sein Herz wie verrückt an zu rasen und seine Beine wurden ganz zitterig.

Mason sagte schnell: „Nein danke, ich warte auf den nächsten…“

Die Türen schlossen sich und der Aufzug fuhr nach oben in das 20 Stockwerk.

DOCH… als er oben ankam, gab es einen heftigen lauten Knall und der Aufzug schoss mit einer brachialen Geschwindigkeit in Richtung Boden nach unten. Überall hörte man das schreckliche Schleifen und Quietschen der Notbremsen, die verzweifelt versuchten, den Aufzug zum Stillstand zu bringen… Die grausamen Klänge der Todesschreie und Rufe der Menschen, hallten in jede Ecke des Hotels und versetzten die Hotelgäste in eine Art Schockstarre.

Als der Aufzug am Boden aufschlug, zerschmetterte er in tausend Teile und es herrschte eine unheimliche Stille…

Im Aufzug befanden sich 30 Menschen, alle waren tot! Der Aufprall war so heftig, dass bei einigen die Gliedmaßen wie Beine, Arme oder der Kopf abgerissen wurde. Eine riesige Blutlache, zog sich langsam in die danebenliegende Hotellobby.

Mason erzählte der Polizei von seinem seltsamen Erlebnis und erwähnte auch diesen unheimlichen, komplett schwarz gekleideten Leichenwagenfahrer, mit dem vernarbten Gesicht.

Die Polizei versicherte ihm später, dass sich so eine „Person“ nicht unter den Leichen befand!

Lizenz: CC-BY-SA | Autor: Eisfeld_01 aus Wuppertal
Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder
Gruselige Dinge | Geschichten, Berichte, Videos, Bilder

Bewerte diesen Beitrag

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 88

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Eisfeld_01
Avatar-Foto

Eisfeld_01

Der reinste Horror hier:) Aber ich liebe Horror und deswegen bin ich Stammgast hier :)

Zum Profil von Eisfeld_01

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Kommentar
Neuste
Älteste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Emilia

War krass aber net so gruselig,Asber trotzdem gut erzählt und gut geschrieben. Ich erzähle die Geschichten immer meiner Tante 🙂

Tom

Eine wirklich herzzereißende Story  :wpds_cool: 

Stella

fand sie irgendwie Langweilig 😒 ist das normal? Aber kreativ fand ich sie 😄 Könntest mal was mit Mehr Blut machen ? Vieleicht camping oder So . HAHHAHAHAHAH👹

Emma

Ich finde diese Geschichte ist nichts für Kinder und was für Abende mit erwachsenden ansonsten fande ich die Geschichte sehr gut

Elch

Beste Geschichte hier

Leia

das wahr die beste Geschichte aber irgendwie auch gruselig

Nick

Ja die war cool Laia und auch gruselig und willkommen im Club das wir beide das gleiche denken bei der gruselgeschichte

369Demongirl666

1. LEIA nicht Laia
2.denk ich uch das gleiche

Tom

lol, was geht denn hier ab

➲ Top Kategorien

Gruselgeschichten Spannend und gruselig. Und wenn du möchtest, kannst du selber eine Gruselgeschichte schreiben.
beliebtesten Gruselgeschichten Diese Gruselgeschichten kommen in der Community besonders gut an.
Neue Gruselgeschichten Hier findest du immer die neusten Gruselgeschichten. Reinschauen lohnt sich :)
Kurze Gruselgeschichten centered image Diese Geschichten werden dich heute Abend nicht mehr schlafen lassen.

Login


Top Kategorien

Gruselgeschichten Spannend und gruselig. Und wenn du möchtest, kannst du selber eine Gruselgeschichte schreiben.
beliebtesten Gruselgeschichten Diese Gruselgeschichten kommen in der Community besonders gut an.
Neue Gruselgeschichten Hier findest du immer die neusten Gruselgeschichten. Reinschauen lohnt sich :)
Kurze Gruselgeschichten centered image Diese Geschichten werden dich heute Abend nicht mehr schlafen lassen.

Top Bewertet

9
0
Wenn du möchtest, kannst du auch ein Kommentar hinterlassen.x