Kindermörder: Das tragische Schicksal der 5 jährigen Silje Marie Redergaard

 

Silje Marie Redergaard, wurde von drei gleichaltrigen Jungs getötet

 


Wer war Silje Marie Redergaard

Silje Marie Redergård (26. Juni 1989 – 15. Oktober 1994) war ein norwegisches Mädchen, das am 15. Oktober 1994 im Dorf Rosten bei Trondheim, von drei Jungs im Alter von 5 und 6 Jahren getötet wurde.

 
 

Tathergang

Silje verließ an einem Samstagnachmittag, um 3 Uhr ihr Elternhaus und ging zu dem 100 Meter entfernten Fußballplatz, um sich dort mit ihren 3 besten Freunde zu treffen, die auch in Silje Nachbarschaft wohnten. Die Jungs waren bereits da, warteten schon auf Silje und spielten im Schnee. Was dann genau passierte, inkl Einzelheiten, ist bis heute nicht wirklich bekannt.

Der einzige Zeuge und die beiden Täter, waren einfach noch zu jung, um den Tathergang konstruktiv wiederzugeben. Es wird vermutet, dass die drei ein Spaßkämpfchen machten, nur das aus Spaß dann Ernst wurde und die Jungs zunehmend gewalttätig wurden. Silje versuchte zu fliehen, wurde aber von einem der Jungs eingeholt. Sie fiel in eine Pfütze, verlor ihre Stiefel und beim Aufstehen, wurde ihr der Mantel ausgezogen.

Sie versuchte ein weiteres mal zu fliehen, wurde aber wieder von einem der Jungs eingeholt. Dieser Schlug und trat auf sie ein, ohne auf ihre Schreie zu reagieren. Als Silje bewusstlos wurde, hörten die Jungs auf und rannten zurück nach Hause.

Einer der Jungs, erzählte es kurze Zeit später seiner Mutter, sagte ihr jedoch, dass es andere unbekannte Kinder waren. Als der Krankenwagen am Tatort ankam, war Silje schon tot. Erst einige Tage später, ergab die Autopsie, dass sie nicht an ihren Verletzungen, sondern an Unterkühlung gestorben war.

Die Menschen in Trondheim, waren trotz des furchtbaren Ereignis erleichtert, als die Medien die Schlagzeile brachten „Silje starb an Unterkühlung“ und nicht „Silje wurde ermordet“. Die norwegischen Medien, verwendeten in ihren Berichten nie das Wort „Mord“. Auch die Kriminalpolizei, die diesen Fall damals untersuchte, sprach von einem „Unfall zwischen Freunden“.

Die Kriminalpolizei sagte außerdem, dass die drei Jungs nicht verstehen würden, was sie getan haben. Als man sie befragen wollte, waren sie abgelenkt und sangen Kinderlieder und redeten über alles mögliche. Man machte sich natürlich Gedanken darüber, warum drei gut erzogenen Kinder, so etwas schreckliches getan haben.

Der Schwerpunkt, lag unweigerlich auf Fernsehen und ganz besonders auf die ausländischen Programme. Als die Sehgewohnheiten der drei bekannt wurden, machte der Ministerpräsident Gro Harlem Brundtland, gewalttätige Programme für diese schreckliche Tragödie verantwortlich. Nach Demonstrationen in Schweden, zog der skandinavische Werbesender TV3, der seine Sendungen aus London ausstrahlt, die Zeichentrickserie Power Rangers aus dem Programm.

Die norwegischen Medien, hatten eine andere Erklärung für Siljes gewaltsamen Tod gefunden. Zeitungen haben darauf hingewiesen, dass einer der Jungs möglicherweise an einer als „minimale Hirnfunktionsstörung“ bekannten Krankheit leidet, welche seine Aggression erklären könnte. Dies wurde jedoch von Sozialarbeitern und Psychologen bestritten.

Den vier Familien wurde jeweils ein Psychologe zugewiesen. Siljes Eltern, die sich vor Anrufen kaum noch retten konnten, wurden mit einem Anrufbeantworter versorgt. Für die Nachbarschaft, gab es tägliche Diskussionsrunden und Gruppentherapiesitzungen.

Die drei Jungs, wurden nicht vor Gericht gestellt, geschweige denn eingesperrt. Sie bekommen psychiatrische Hilfe und müssen den Rest ihres Lebens mit der schweren Schuld leben. Nach norwegischem Recht, können Kinder unter 15 Jahren nicht wegen Straftaten strafrechtlich verfolgt werden.

„Ich kann den Kindern vergeben, die meine Tochter getötet haben“, sagte Siljes Mutter später. Sie können nicht verstehen, was sie getan haben. . Wir werden nicht umzuziehen. Wir leben gerne in dieser Gegend.“


 

Zum Hauptmenü Kindermörder: Wenn Kinder zu Mörder werden und Kinder töten

» Joshua Phillips ermordete mit 14 Jahren ein 8 jähriges Mädchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.